OSTEOPATHIE I PHYSIOTHERAPIE
 
Ihre Gesundheitspraxis in Feldbach

WIR SIND FÜR SIE DA


KATJA LUGITSCH

KATJA LUGITSCH

Osteopathin und Physiotherapeutin

Termine unter 0660 8330 030

Nach meiner Diplomierung zur Physiotherapeutin im Jahr 1993 begann ein abwechslungsreicher beruflicher Werdegang, zunächst im Angestelltenverhältnis am LKH Feldbach und Graz. Seit 2006 arbeite ich ausschließlich freiberuflich in Gleisdorf und seit 2011 auch in Feldbach in verschiedenen Praxisgemeinschaften.

Unterschiedliche Fortbildungen in verschiedenen Bereichen (Manualtherapie, Viszerale Therapie, Wirbelsäulenrehabilitation, Taping, Applied Kinesiology, Beckenboden, etc.) haben mich schließlich zur Gesamtausbildung der Osteopathie an der WSO geführt, welche ich im Jahr 2014 erfolgreich abgeschlossen habe.

Es ist für mich eine Freude mitzuerleben, wie sich meine Patienten im Laufe der Therapie im positiven Sinne verändern, wie sich ihre Lebensqualität verbessert und sie sich immer wohler fühlen und mehr Energie haben, um ihren Alltag besser bewältigen zu können.

Im Sinne der Osteopahtie fühle ich mich als Helferin, die den Körper wieder dazu bringt, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren, wieder zu finden, zu verbessern. Und nicht nur meine Patienten sind erstaunt, welche Möglichkeiten die Osteoapthie eröffnet. Auch ich werde immer wieder von der umfangreichen Wirkung der meist sanften osteopathischen Techniken überrascht.

MICHAELA HÖDL-BERGHOLD

MICHAELA HÖDL-BERGHOLD

Osteopathin und Physiotherapeutin

Termine unter 0664 511 80 48

Ich habe meine Ausbildung zur Physiotherapeutin 1996 abgeschlossen und war anschließend an der Universitätsklinik für Neurologie in Graz tätig. Mit der Geburt meiner ersten Tochter (es folgten noch zwei weitere) Ende 1998 galt in den darauffolgenden Jahren meine ganze Zeit und Aufmerksamkeit den Kindern und der Familie.

Der berufliche Wiedereinstieg erfolgte Anfang 2011 an der Reha-Klinik Maria Theresia in Bad Radkersburg und anschließend freiberuflich in der Gemeinschaftspraxis Noah. In dieser Zeit habe ich auch die berufsbegleitende Ausbildung zur Osteopathin an der Wiener Schule für Osteopathie absolviert.

Albert Schweitzer (1875 – 1965) sagte, dass jeder Kranke in seinem Inneren einen Arzt besitze und „das Beste, was wir tun können, ist, diesem Arzt, der im Innern jedes einzelnen wohnt, eine Gelegenheit zur Wirkung zu geben.“ Genau darin sehe ich den Sinn – und auch die Herausforderung – meiner Tätigkeit. Mit den Möglichkeiten, die mir als Osteopathin und Physiotherapeutin zur Verfügung stehen.